Center Regeln

Das Verwalter Team besteht zur Zeit aus folgenden Ansprechpartner/innen und steht für Anfragen, Änderungswünsche etc. gerne per Profilnachricht oder in der City zur Verfügung:

CV_Atum
CV_Bevin
CV_Paris

Wichtige Informationen für die Mieter aller Center:

1. Innerhalb des Medien Centers vermieten wir ausschließlich an Radiobetreiber/Clubbetreiber. Dort bitte die Türen zu anderen Projekten auf maximal 10 Türen beschränken.!!! Terminals/Center oder Strassen werden wir dort nicht dulden. Es wird nur direkt zum Projekt verbunden.

1a. Im City Center vermieten wird nicht an Radiobetreiber/Clubbetreiber oder Mode Shops. Dort bitte die Türen zu anderen Projekten auf 3 beschränken.!!! Auch hier werden wir keine Terminals/Center oder Strassen dulden. Es wird nur direkt zum Projekt verbunden.

1b. In Fashion Mall vermieten wir nur an Mode Shops. Dort bitte keine Türen zu Fremd-Projekte stellen!!! Ihr dürft gerne, wenn Ihr selber ein anderes Projekt noch habt, durch ein Plakat darauf aufmerksam machen. Auch Terminal oder eine Strasse darf benutzt werden, die Türen dürfen aber nur in Eure eigenen Mode Shops führen.

1c. Im Erotic Center vermieten wir nur an Projekte mit "Erwachsenen Unterhaltung". Sprich alles was mit Dienstleistungen im erotischen Bereich zu tun hat. Bitte hier Türen zu anderen Fremd Projekten auf 5 Türen beschränken. Sie sollten dann auch nur zu erotischen Projekten führen. Auch hier werden wir keine Terminals/Center oder Strassen dulden. Es wird nur direkt zum Projekt verbunden.

In allen Centern gilt: Es macht keinen Sinn und wäre eher kontraproduktiv (nicht den Zweck dienlich) ohne unser Einverständnis die Räumlichkeit entfremdend umzubauen.

2. Die Lokation ist so zu gestalten, dass dem Besucher ein "logisches" Bild dargeboten wird. Mit einer 180 Grad Drehung muss er die Ausgangstür zum Ausgangspunkt wieder vorfinden. Weiter sind Irreführende Links und verschachtelte Weiterleitungen untersagt. (den richtigen Link dafür gibt es in der Tafelverwaltung per Email oder bei der o.a. Verwaltung)

3. Besitzt der Mieter für das selbe Projekt/Radio/Club eine Tür im öffentlichen Bereich wie auf der Street, Neue Straße, Old End etc., so ist dieses Projekt als etabliert anzusehen, welches keine "Gehhilfe" seitens Secret City mehr benötigt. In diesem Fall werden keine doppelten Türen vermietet, um auch den "Neulingen" weiterhin die Möglichkeit der Unterstützung anbieten zu können. Davon ausgenommen ist die Fashion Mall.

4. Da wir mit Euch ausschließlich über Euren Avatarnamen kommunizieren ist es von besonderer Wichtigkeit, bei Namensänderung uns Euren neuen Avatarnamen mitzuteilen. Dies gilt natürlich ebenso für Eure Kontakt-Emailadresse. Änderungen bitte unverzüglich an o.a. Verwalter oder aber direkt für das Medien-Center an medien@sc-centers.de, für die Fashion Mal an mall@sc-centers.de, für das City-Center an city@sc-centers.de melden. Bitte bedenkt die daraus resultierenden Folgen bei Nichterreichbarkeit.

5. Beim Sprung in Eure Räumlichkeit und Meldungen wie z.B. "Region nicht auffindbar", "Error.Dim Voll" oder Tür führt ins Terminal sind wir auf Grund der Kundenfreundlichkeit gezwungen, diese Tür unverzüglich zu schließen. Das wirft nicht nur ein schlechtes Bild auf Secret City allgemein, sondern auch auf Euer Projekt - bitte bedenkt sowas bevor Ihr "den Laden dicht macht".

6. Bei Meldungen wie "Hier kommst du derzeit nicht rein..." bitten wir Euch per Email um Auskunft über den Grund der verschlossenen Tür. Vielleicht ist es nur eine FSK18-Einstellung. Dann können wir es entsprechend für die Besucher deklarieren. Bekommen wir innerhalb von 3 Tagen keine Antwort und der Zustand ist unverändert, so sind wir auch hier gezwungen die Türe zu schließen.

7. Ist der Mieter/in im Verzug mit der Tür Miete bekommt er eine Erinnerungs-Email. Wird die Miete innerhalb von 3 Tagen nicht bezahlt, wird die Türe geschlossen. Bitte bedenkt, dass wir hier ein einheitliches und allen gerechtes Mietverhältnis anwenden.

8. Verliert ein Mieter einer Tür sein VIP Status, darf kein anderer die Tür-Miete übernehmen.

9. Bitte habt Verständnis, dass wir bei Änderung der Räumlichkeit/Änderung des VWW-Links keine Differenzbeträge zu Gunsten des Mieters auszahlen werden.

10. Änderungen wie ein neues Türschild, eines neuen VWW-Links oder Umzug in eine andere Türe-Nummer ist immer mit zusätzlicher Arbeit verbunden. Für diese zusätzliche Dienstleistung werden wir aber nur eine Arbeitskostenpauschale in Höhe von 25 Rays pro Auftrag berechnen. Ausgenommen ist die Fashion Mall können die Schilder und Outfits an den Puppen einmal im Monat gewechselt werden. In Fashion Mall ist der Wechsel von VWW und Tür Logos kostenlos.

11. Wir appellieren an Euch uns bei Beendigung eines Projektes fairerweise eine kurze Email zu schreiben. Gebt anderen auch eine Chance.

12. Bitte habt Verständnis, dass wir zwei Türen für dasselbe Projekt ( z.B. Club und Eventstudio oder 2 Shops Herren und Damen) nicht dulden können. Der Platz im den Center ist begrenzt, so dass wir allen Beteiligten die gleichen Möglichkeiten bieten wollen.

13. Weiter ist es verboten Material zu veröffentlichen, welches bedrohend, belästigend, verleumderisch, diskriminierend, Volksverhetzend, rassistisch oder in sonstiger Weise rechtswidrig ist. Gleiches gilt für Material welches Kinder-, Gewalt- oder Tierpornographie beinhalten oder gewaltverherrlichend sind.

14. Weiter dürfen deine "verbauten" Texturen, BSP etc. nicht die Rechte Dritter insbesondere Persönlichkeitsrechte, Patente, Marken, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse oder sonstige Eigentumsrechte verletzen. Coolspot behält sich ausdrücklich die Möglichkeit vor, sich bei Verstößen schadfrei zu halten. Bitte nehmt diese Information zur Kenntnis und handelt danach. Eine Rückerstattung bei Nichtbeachtung (Türschließung) wird es nicht geben. 15. Wichtig: Bitte beachte auch, wer in Deutschland in der Öffentlichkeit Musik abspielen oder aufführen möchte, sich bei der GEMA registriert muss. Für dich als Musiknutzer (Web Radio) heißt das: Du agierst auf eigene Verantwortung und die öffentliche Musikwiedergabe ist grundsätzlich nur mit Erlaubnis und Honorierung der Musikurheber zulässig.

Stand 10.10.2010